8. Dezember 2011

Eine Lichttüte für kalte Wintertage


Für kalte Wintertage bietet sich eine Lichttüte (Luminaria Deko-Lichttüte) an. Diese Tüten sind schwer entflammbar und man kann ein Teelicht hineinstellen.


Die Vorderseite meiner Lichttüte ziert ein Elch, der mit Copics coloriert wurde.


Auf der Rückseite hat sich ein Schneemann breit gemacht. Er trägt zur Feier des Tages einen riesigen Zylinder und zwei Vögelchen haben auf ihm Platz genommen. Auch er wurde mit Copics coloriert.


Die Schneeflocken (Tim Holtz, Stampers Anonymous) wurden mit einem Adirondack Stempelkissen (Farbe: Aqua, Ranger) gestempelt.

Zum Schluss wurde der untere Teil der Lichttüte mit No-fire Snow (Duncan) eingestrichen und mit Fairy Dust Glitter (ClearSnap) im feuchten Zustand bepudert.

Kommentare:

  1. Deine Lichtertüte ist wunderschön geworden.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Wow die Lichtertüte ist Dir super toll gelungen.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  3. What a fun stamp. It's a very nice and beautiful card has become.
    Greetings Janny

    AntwortenLöschen
  4. Klasse geworden und sie wird bestimmt sehr schön leuchten und viel Wärme ausstrahlen, gefällt mir sehr gut...

    Einen ganz lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Kommentar auf meinem Blog nimmst. Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Basteltag!

Thank you for taking the time to comment on my blog. I wish you a wonderful day!