8. Mai 2012

Der 15. Geburtstag in der Stempelbar

Am letzten Samstag feierte die Stempelbar ihren 15. Geburtstag. Ich traf viele nette Bekannte und lernte sehr viele neue Gesichter kennen. Es gab viel zu lachen, zu essen, zu basteln und zu schauen. Für alle, die nicht dabei sein konnten, zeige ich ein paar Eindrücke, die die Fröhlichkeit und den Spaß nur annähernd wiedergeben können.

Was gibt es Schöneres als einen Maiglöckchenstrauß im Wonnemonat Mai?

Tommy hatte sich etwas ganz Besonderes für die Gäste einfallen lassen: Ein typisch amerikanisches Buffett. Der Tisch mit den kleinen Köstlichkeiten war ein echter Hingucker.

Der Hot Dog-Warmer war ein echter Hingucker. Er erhitzt nicht nur die Würstchen, nein, er hält unter dem Dach auch die Brötchen warm.

Es gab selbst gemachtes Popcorn aus einer Retro-Maschine, an der keiner der zahlreichen Gäste vorbeikam.

Und was könnte das sein? Ihr glaubt es nicht...

Tommy machte für uns Zuckerwatte. Natürlich war sie grün wie die Hausfarbe der Stempelbar.

Alle griffen zu und bastelten sich Hot Dogs. Es war einfach lecker!

Hey, bitte unbedingt eine Serviette aus dem coolen Halter nehmen!

Während Tommy sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte, kümmerte sich Jessi liebevoll um den Basteltisch, an dem nur schwer ein freier Platz zu ergattern war.

Eine richtig schicke Karte wurde von den Teilnehmern im Workshop gezaubert.

Na, will das Embossing-Powder denn nicht schmelzen?

Jetzt aber! 

Jessi fotografiert...

...und noch ein Bild als Erinnerung.

Endlich sitzen! Tommy genießt eine kleine Pause.

Mein Lieblingsfoto von Tommy und Edda. Tommy schaut sehr zufrieden, denn alle Gäste sind glücklich und haben den Geburtstag in der Stempelbar genossen.


Fast hätte ich es vergessen: Etwas Beute habe ich natürlich mit nach Hause  genommen. Frau möchte ja schließlich eine kleine Erinnerung an den schönen Tag haben. Das grüne Päckchen ganz vorn auf dem Tisch ist übrigens der Geburtstagsstempel von der Stempelbar.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eindruck von dem schönen Tag vermitteln und möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Jessy und Tommy bedanken.

Meine Karte zeige ich euch später. Ich wünsche allen meinen Lesern einen wunderschönen Tag!