11. Oktober 2010

Liebe kann herzig sein


Der Rand der Karte wurde mit einem Martha Stewart-Puncher gestanzt. Danach wurde dieser Rand abgeklebt und die restliche Karte mit einem Dabber (pearl) eingestrichen. Nach dem Trocknen wurde die gerade eingefärbte Fläche abgeklebt und die Bordüre ebenfalls mit einem Dabber (lemonade) eingefärbt. 

Nach dem Trocknen wurde der obere Teil mit einem Schriftstempel gestempelt (Chalk-Stempelkissen). Nun wurden das Herz, die Flügel und die Krone aus weißem Karton gestanzt (Heart Wings von Tim Holtz Alterations).

Die Einzelteile wurden mit Distress-Stempelkissen von Tim Holtz eingefärbt und teilweise bestempelt. Der obere Teil des Herzes, die Krone und die Flügel wurden mit den passenden Farben der Distress-Stickles bearbeitet. Nach dem Trocknen wurde alles zusammengesetzt und aufgeklebt. Nun noch ein Charm, ein Bändchen und ein paar Herzen und Steinchen und die Karte ist fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Kommentar auf meinem Blog nimmst. Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Basteltag!

Thank you for taking the time to comment on my blog. I wish you a wonderful day!