20. April 2012

Award "Liebster Blog"

Liebe Leser,

ich habe vorgestern von Blumensol diesen Award verliehen bekommen:


Vielen Dank, liebe Blumensol. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Hier kommt noch der Text, der nicht von mir verfasst wurde (ich erlaube mir, die Groß- und Kleinschreibung einzufügen) und den man zu diesem Award veröffentlichen soll:

Sinn und Zweck des Awards ist es, Blogger-Neulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben. Für diesen Award gibt es Regeln. Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an drei bis fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen:

  • Poste das "Liebster-Blog-Bild/Award" und die Anleitung auf deinem Blog
  • Verlinke deinen Nominator als kleines Dankeschön
  • Gib den Award an drei bis fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per E-Mail


Nun ist es soweit! Trommelwirbel!!! Tadaaaaaaa! Ich verleihe diesen Award an (in alphabetical order):

  • Alex' Stempelwerke
    Meine ganz besondere Stempelfreundin, die tolle Werke zaubert
  • Finchens Katzenblog
    Finchen, die seit kurzer Zeit unser Forenleben im Samtpfötchen-Club bereichert und sehr nette Blog-Geschichten schreibt, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet
  • Gute Laune in Frankreich
    Nichts lese ich beim Morgenkaffee lieber als die Frankreich-Geschichten von Pia, der ich mich virtuell sehr verbunden fühle
  • Janny's Card Creations
    Janny, die sehr schöne Stempelwerke gestaltet, die ich seit sicherlich einem Jahr auf ihrem Blog besuche und die in den Niederlanden wohnt
  • La Maison Bleue du Scrap
    Scrapias Alben sind einfach der Hammer und sie haben es verdient, eine große Leserschar auf ihrem Blog zu vereinen

Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, die Gewinner und alle Leser, die noch nicht im Samtpfötchen-Club mit uns basteln und plaudern, herzlich einzuladen, dabei zu sein und sich ganz schnell bei uns anzumelden. Hier geht es direkt zur Anmeldung: Forum Samtpfötchen-Club

Danke für euren Besuch auf meinem Blog! Ich würde mich riesig freuen, wenn wir uns in meinem Forum näher kennenlernen!

18. April 2012

Hochdekoriert zum Dienstjubiläum


Zum 25. Dienstjubiläum einer sehr netten Bekannten habe ich diese Karte gewerkelt. Ich wollte einen individuellen Hintergrund gestalten, also habe ich ihn digital direkt auf die Person zugeschnitten.


Natürlich durfte das persönliche Outfit für den Anlass nicht fehlen. Viele von euch kennen sicherlich die Tim Holtz-Rosettenstanze. Sie habe ich eingesetzt, um einen abnehmbaren Button zu zaubern, der während des Jubelfestes getragen werden kann.


Endlich kam auch die emaillierte 25 aus der Tim Holtz-Kollektion zum Einsatz. Sie passte hervorragend auf den Button.


Damit die Karte nicht zu kahl wirkt, wenn der Button getragen wird, habe ich einen Glückwunsch auf einen Aufleger gestempelt und ihn mit Swirls verziert. Auf dem Foto unten ist die Montagelasche für den Button sehr gut zu erkennen.


Vielen Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt!

17. April 2012

Mini-Workshops bei Scrap-Village

Letzen Samstag war Tag der offenen Tür bei Scrap-Village (ich habe darüber berichtet) und der Tag wurde begleitet mit kleinen Workshops, in denen die Teilnehmer drei verschiedene Projekte basteln konnten.

Mein Gefühl war, dass alle Teilnehmer sehr viel Spaß beim Werkeln hatten und mit Freude dabei waren.


Begonnen haben wir mit einer Eis am Stiel-Karte, die aus weißem Karton gebastelt und mit PanPastel-Colors eingefärbt wurde.


Der Aufleger wurde gestanzt, bestempelt und mit Copics coloriert. Auf meiner Karte wurde zusätzlich mit einem weißen Gelstift gearbeitet. Ein Biss wurde natürlich auch in die Karte gearbeitet.


Natürlich durfte ein Stempel aus der neuen Stamp-Village-Kollektion nicht fehlen. Die Karte wurde mit mit einem Eishölzchen und mit einem Ribbon versehen, der die Karte auch geschlossen hält.




Das zweite Projekt war ein Bag Topper, der mit einer Tim Holtz-Stanze und einer Tim Holtz-Prägeschablone in Form gebracht und mit PanPastel-Colors eingefärbt wurde. Ein Tag mit einem kleinen Stempel von Stamp-Village vervollständigen die mit Bonbons gefüllte Verpackung. 


Hier ein kleiner Ausschnitt, um die Stanze genau zu betrachten.


Wer dann noch Lust hatte, hat sich einen Keks "gebacken", der vielleicht mal ein Plätzchen auf einem Layout erhält. Auch ihn ziert ein Spruch von Stamp-Village.


Vielen Dank für's Vorbeischauen!

16. April 2012

Schmetterlinge zum Geburtstag

Ein Kärtchen zum Geburtstag, das allein durch den Hintergrundstempel wirkt. Gearbeitet habe ich mit PanPastel in zwei sehr auffälligen Farben und in einer vielleicht etwas gewagten Farbkombi.


Die Schmetterlinge und die Libelle habe ich nach dem Stempeln mit einem Gelstift bearbeitet, der transparent ist und bei dem nur der Glitter sichtbar wird. Leider kommt das auf dem Foto nicht so gut raus, aber der Effekt gleicht bei Kunstlicht einer Farbexplosion.


Der große Schmetterling wurde am Rand eingeschnitten, um das Bändchen hinter ihm über den Aufleger zu führen und die Optik nicht unnötig zu stören.


Das Bändchen passt gut zu dem Pink und hält den kleinen Tag mit den Glückwünschen. Die Linie wurde ebenfalls mit dem Gelstift gezogen. Drei kleine Glitzersteinchen greifen den Effekt des Gelstifts auf und lockern die Karte zusätzlich auf.

Creativa 2012 - Teil 2

Liebe Blog-Leser,

ich weiß, ich habe mich sehr rar gemacht, aber man kann leider nicht auf allen Hochzeiten tanzen und die Forenarbeit hat mich voll in Anspruch genommen. Nun sind wir online und allmählich haben wir eine gute Linie gefunden. Unsere Mitglieder fühlen sich wohl bei uns und wir haben alle viel Spaß miteinander. Vielleicht habt ihr Lust, euch bei uns anzumelden. Wir würden uns sehr freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen.

Ich hatte euch versprochen, meine Creativa-Beute zu zeigen und das hole ich jetzt nach. Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe noch nichts von meinen neuen Errungenschaften ausprobiert und das muss zwingend geändert werden.

Endlich habe ich einen Siegel mit dem Anfangsbuchstaben meines Vornamens gefunden. Der musste natürlich sofort mit. Chalks in Pastelltönen, Sternenglanz und unheimlich hübsches Paper Tape, welches ich allein wegen der Verpackung mitnehmen musste.

Ich habe ein paar Zubehörteile für meine PanPastel-Farben und Klettpunkte zu einem unschlagbar günstigen Preis aufgespürt, die umgehend in meine Tasche wanderten.

Ein kleiner Handtaschenstempel, der immer irgendwo drauf passt, schicke Metallblumen und total süße Brads als Eistüten und Küchenutensilien getarnt.

Drei Stempel aus einer neuen Serie, eine Prägeschablone mit Knöpfen und viele, viele  Stampendous Essentials, von denen ich mir hier in Berlin glatt noch Nachschub geholt habe. Ach ja, nicht zu vergessen dieser Gelstift, der überraschenderweise durchsichtig ist und bei dem man nur den Glitter sieht. Ich zeige euch mal ein Beispiel. Seht ihr, ich habe ja doch schon was von meiner Beute benutzt. ;-)

An Pergamano kam ich nicht vorbei. Ein für mich ganz neuer "Hobbyzweig", den ich unbedingt ausprobieren muss. Ich habe mich sehr beherrscht und wirklich nur wenig mitgenommen. Das sieht man ja, nicht wahr?

Passend zu den Grids gibt es Stempel, die seht ihr auf der rechten Seite des Fotos. Die Stempel auf der linken Seite haben für die Pergamano-Grids keine Bedeutung, die fand ich einfach nur schön.

Eigentlich wollte ich keine Bänder mitnehmen, aber meine Kölner Freundin, mit der ich mich auf der Messe getroffen habe, kaufte welche und da habe ich mir die Wartezeit etwas verkürzt, indem ich mir auch ein paar Bändchen angeschaut habe. Ich besitze ungefähr 25 cm türkisfarbenes Band, welches ich hüte wie meinen Augapfel, weil es so schön ist. Was soll ich euch sagen, da finde ich doch genau dieses Band! Davon habe ich zur Sicherheit gleich zwei Rollen mitgenommen. Tja, die konnte ich den Rest auch nicht mehr weglegen und habe alles adoptiert.

Meine Freundin aus der Schweiz hat mir eine Karte geschickt, die sie mit Twinkling  h2O coloriert hat. Das hat mir super gefallen! Ich kannte diese Farben nicht und wollte sie unbedingt auch ausprobieren. Auf der Messe sah ich sie  gleich am ersten Tag, dachte aber, die kaufst du später. Leider habe ich sie nicht mehr gefunden und war schon ganz unruhig. Erst am dritten Messetag habe ich sie wieder entdeckt. Da habe ich dann zugeschlagen. Frau ist ja schließlich schlau. ;-)

Zwei Pinsel von Tim Holtz für die Pearls waren ein echtes Angebot und ein paar  farbige Kartonagen hatten auch noch Platz in meiner Tüte.

Ich finde diese Holzwäscheklammern so lustig. Daraus möchte ich kleine Männchen machen.  Ein paar  Kästchen, die man hübsch bescrappen kann und einige Unterbringungsmöglichkeiten für Kleinkram kann man immer gebrauchen.

Mein Schmuck-Hobby musste auch bedient werden. Also wanderten diverse Kleinteile in meine Beutetüte.

Tja, und dann kam das dicke Ende. Wir brachten meine Freundin nach Hause und sie hatte mir eine riesige Kiste mist ausrangierten Stempeln vor die Nase gestellt und sagte, ich solle mich bedienen. Könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich mich zurückgehalten und wirklich nur eine kleine Auswahl getroffen habe? Ich bin ein echter Held!

Danke für die schönen Stempel, liebe Tina!

Ich hoffe, ich habe euch nicht gelangweilt und ihr seid beim Angucken nicht eingeschlafen. Über ein kleines Feedback würde ich mich freuen, denn dann weiß ich, ihr seid noch wach. Beim nächsten Mal gibt es wieder ein Kärtlein anzuschauen. Versprochen!

13. April 2012

Morgen ist Tag der offenen Tür bei Scrap-Village

Liebe Leser,

morgen ist in der Zeit von 11 bis 16 Uhr Tag der offenen Tür bei scrap-Village. Der Grund für das Event ist die Vorstellung der eigenen Stempelserie. Es werden Mini-Workshops veranstaltet und für Leib und Seele wird gut gesorgt.

Vielleicht sehen wir uns bei Kerstin? Ich werde dort sein und würde mich freuen, Euch dort zu treffen, um einen netten Schwatz zu halten.

Es grüßt Euch herzlich
Eure Stempelperle

3. April 2012

Neues Forum: Der Samtpfötchen-Club

Liebe Leser,

in den letzten Wochen habe ich mich rar machen müssen, weil ich ein neues Forum aufgebaut habe. In diesem Forum dreht sich alles um Mensch, Hobby und Tier. Hier eine kurze Beschreibung:

Der Name des neuen Forums ist Samtpfötchen-Club und richtet sich an alle Menschen, die ein "zartes Händchen" haben: Sei es im Umgang mit Tieren oder bei der Ausübung ihres Hobbys. Unsere Mitglieder freuen sich, wenn weitere interessierte Teilnehmer den Weg zu uns finden und Spaß am gemeinsamen Austausch haben, also komm einfach zu uns. Bei uns stehst Du nicht am Rand und schaust zu, sondern wirst gleich in die Gemeinschaft aufgenommen.

Zu unseren ständigen Rubriken gehören
  • Unsere Haustiere
  • Fotografie und digitale Bildbearbeitung
  • Kochen als Hobby
  • Der grüne Daumen
  • In- und Outdoor-Deko
  • Schmuck basteln
  • Scrapbooking, Karten und Verpackungen basteln
  • Stricken und mehr...
Wir führen kleine Wettbewerbe und Saison-Aktionen durch, an denen Sie sich gern beteiligen können.

Unser Forum ist noch jung, aber Forenleben mit allem, was dazugehört, ist uns nicht unbekannt und wir haben im Laufe der Zeit viele Erfahrungen gesammelt, die wir gern für Dich einbringen.

Komm uns besuchen und überzeuge Dich selbst davon!

Erste Informationen gibt es auf unserer Website: Der Samtpfötchen-Club und wer gleich zu uns ins Forum möchte, der sollte hier draufklicken: Der Samtpfötchen-Club - Das Forum

Ich würde mich natürlich sehr freuen, meine Blog-Leser in persönlicher Unterhaltung oder im Club-Chatroom näher kennenzulernen. Wenn Du also interessiert bist, dann komm einfach zu uns, wir freuen uns auf Dich!

Danke für Deine Aufmerksamkeit und vielleicht demnächst im Club?