8. März 2011

Eine Tulpe zum Geburtstag



Die Tulpe (Michael Strong) wurde gestempelt und mit Copics coloriert. Mit Smooch wurden Highlights gesetzt. Anschließend wurde die Tulpe ausgeschnitten.

Die Karte wurde mit Hilfe des ScorPals im Zweibruch-Wickelfalz gefalzt. Der vertikale Rand der Vorderseite wurde zuerst mit dem Happy Birthday-Motivlocher (Martha Stewart) gestanzt. Die gesamte Vorderseite wurde nun mit dem Dabber (Ranger, Farbe: Pearl) eingestrichen. Nach dem Trocknen werden die gestanzte Fläche mit Eclipse-Strips (Heindesign) abgedeckt und ein paar Tropfen Alcohol Ink (Farben: Juniper, Lemonade, Pearl, Ranger) auf das Blending-Tool geträufelt und schnell auf die Vorderseite getupft. 

Zum Schluss wird die Tulpe auf der getupften Fläche mit Abstandskissen montiert.


Nun schlagen wir die Karte auf und kleben auf der ersten Innenseite den Teil der Karte ab, der später grün gefärbt wird, damit das Happy Birthday besser zu erkennen ist. Die restliche Fläche wird wie die Vorderseite mit dem Dabber (Farbe: Pearl) eingefärbt. Nach dem Trocknen klebt man die bereits gefärbten Flächen ab und färbt den grünen Streifen mit dem Dabber (Farbe: Juniper) ein.

Zum Schluss wird die Tulpe gestempelt (Memento-Stempelkissen, Farbe: London Fog).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Kommentar auf meinem Blog nimmst. Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Basteltag!

Thank you for taking the time to comment on my blog. I wish you a wonderful day!